Warenkorb 0
€0,00

SKIN Aktiv- Premium Kräuterpulver für Pferde - Kräutermischung speziell zur Unterstützung bei Sommerekzem und zur Stabilisierung des Hautstoffwechsels.

Auf Lager
SKU
VP-KP-SKIN-500-1
€49,70

V-POINT premium pet food

SKIN Aktiv – Premium Kräutermischung für Pferde

speziell zur Unterstützung bei Sommerekzem und zur Stabilisierung des Hautstoffwechsels. Kann Sommerekzem lindern und sorgt für glänzendes, schönes Fell. Die Mischung kann im Frühjahr bereits zur Vorbeugung gefüttert werden. Die Mischung beinhaltet Kräuter zur Beruhigung der gestressten Haut, Kräuter zur Stärkung des Bindegewebes, Kräuter zur Linderung von Ekzemen sowie Kräuter zur Anregung des Stoffwechsels und gegen unreine Haut. Das Ganze kombiniert mit Gemüse für einen sehr hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt.

Für eine optimale Rundum-Wirkung können die Kräuter mit den Snacks „Seealge“ kombiniert werden.

 

V-POINT premium pet food

SKIN Aktiv – Premium Kräutermischung für Pferde

speziell zur Unterstützung bei Sommerekzem und zur Stabilisierung des Hautstoffwechsels. Kann Sommerekzem lindern und sorgt für glänzendes, schönes Fell. Die Mischung kann im Frühjahr bereits zur Vorbeugung gefüttert werden. Die Mischung beinhaltet Kräuter zur Beruhigung der gestressten Haut, Kräuter zur Stärkung des Bindegewebes, Kräuter zur Linderung von Ekzemen sowie Kräuter zur Anregung des Stoffwechsels und gegen unreine Haut. Das Ganze kombiniert mit Gemüse für einen sehr hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt.

Für eine optimale Rundum-Wirkung können die Kräuter mit den Snacks „Seealge“ kombiniert werden.

 

 

Fütterungsempfehlung für Pferde:

  • Großpferde: bis zu 50 g pro Tag
  • Ponys: bis zu 25 g pro Tag

Das Kräuterpulver einfach trocken unter das tägliche Futter mischen oder mit Wasser anfeuchten. Es ist ebenfalls möglich, das Pulver mit warmem Wasser anzusetzen und kurz ziehen zu lassen wie einen Tee. Man kann das Teewasser dann zB gleich zum Einweichen eines Mash oder zum anfeuchten von Müsli verwenden.

Bitte beachte jedoch: die Fütterung von Kräutern ersetzt in akuten Fällen niemals die Diagnose und Behandlung beim Tierarzt.

 

Zusammensetzung:

Karotte, Ringelblumenblüten, Brennnesselblätter, Stiefmütterchen, Ackerschachtelhalm, Zistrose, Birkenblätter

Analytische Bestandteile (%):
Rohprotein 10,8 %, Rohfett 2,9 %, Rohfaser 12,0 %, Rohasche 9,1 %, Natrium 0,31%


 

Infos zu den Inhaltsstoffen:

Karotten – Karotten besitzen den höchsten Gehalt an Carotin unter allen Gemüsearten. Daneben weist die Karotte aber auch die Vitamine B1, B2, B6, C und E auf. An Mineralstoffen findet man noch Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Zink und Phosphor in der Karotte.

In unserer Mischung dienen die Karotten in erster Linie als Vitamin-Spender und auch als Geschmacksgeber für besonders mäklige Tiere. Damit ist gewährleistet, dass auch mäklige Esser unsere Kräuter im Futter akzeptieren.

Ringelblume – Botanischer Name der Ringelblume: Calendula officinalis

Ringelblume stärkt die Verdauungsorgane, lindert Brechreiz und hilft bei Magengeschwüren. Sie stärkt aber ebenso Leber, Galle und sorgt für glänzendes Fell. Bei Sommerekzemen beruhigt Ringelblume die Haut von innen, sie kann aber auch äußerlich als Tinktur bei Sommerekzemen eingesetzt werden.

Brennnesselblätter
Botanischer Name der Brennnessel: Urtica dioica
Brennnesselblätter sind reich an Vitamin C, Silicium und Eisen.
Die Pflanze regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an und wirkt harntreibend, entschlackend und blutreinigend. Arthrose und Arthritis können mit ihrer Hilfe gelindert werden und die giftigen Nebenprodukte der Entzündungen können mit dem Harn ausgeschieden werden.
Das enthaltene Magnesium hat eine zusätzliche positive Wirkung auf den Muskelstoffwechsel, Silicium stärkt das Bindegewebe und die Haut. Chronische Beschwerden der Atemwege, der Verdauung und des Bewegungsapparates lassen sich ebenso mit Brennnesseln behandeln. Sie sorgen für bessere Durchblutung bei angeschwollenen Beinen und ziehen eingelagertes Wasser aus dem Gewebe. Geschwächten Tieren verhilft die Pflanze zu einem besseren Allgemeingefühl.

Acker-Schachtelhalm
Botanischer Name des Acker-Schachtelhalm: Equisetum arvense
Der Acker-Schachtelhalm enthält eine hohe Konzentration an Kieselsäure. Er wird vorwiegend bei Nierenkrankheiten und bei Problemen des Bindegewebes eingesetzt.

Stiefmütterchen
Botanischer Name des Stiefmütterchens: Viola tricolor
Das Stiefmütterchen wird bei Hautbeschwerden, Husten, empfindlichem Nervensystem und Problemen der Harnorgane eingesetzt. Es hat eine blutreinigende, Stoffwechsel fördernde, leicht harntreibende und antibakterielle Wirkung.

Zistrose
Botanischer Name der Zistrose: Cistus incanus
Zistrose wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze und gilt als Radikalfänger. Sie stärkt das Immunsystem und wird gegen Infektionskrankheiten, Allergien und Hautproblemen eingesetzt.

Birkenblätter
Botanischer Name der Birke: Betula alba
Die Birke wirkt harntreibend, sodass sie gut gegen Rheuma und andere Stoffwechselerkrankungen hilft. Birke hilft dabei, alte Schlacken auszuschwemmen und die Niere zu unterstützen. Auch bei hartnäckigen Hauterkrankungen kann ein Tee aus Birkenblättern Linderung schaffen.